Ausbildung zum Abfallbeauftragten

mit Prüfung und Zertifikat. 5 Tage, 3 Tage oder 2 Tage Ausbildung.

Werden Sie Abfallbeauftragter

Jedes östereichische Unternehmen mit mehr als 100 ArbeitnehmerInnen ist verpflichtet, einen fachlich qualifzierten Abfallbeauftragten sowie einen Stellvertreter zu bestellen.

  • Berechtigt Sie auch zur Tätigkeit als externe/r Abfallbeauftragte/
  • Wird als Nachweis für die fachliche Qualifikation für den Abfallbeauftragten gemäß Abfallwirtschaftsgesetz anerkannt.

Die Vorteile

Experten aus der Praxis
Erfahrene Referenten sind bestens über aktuelle Themen informiert.

Leicht Verständlich
Unser Ziel ist es komplexe Themenbereiche einfach verständlich und unterhaltsam zu vermitteln.

Höchte Zufriedenheit
Unsere Ausbildung zum Abfallbeauftragten wird von Teilnehmern mit Bestnoten bewertet. Der Durchschnitt liegt bei 1,2 nach Schulnotensystem.

Ausgezeichnet
Die Ausbildung wurde von der Umweltbildungsinitiative NÖ ausgezeichnet.

Das Programm

Die 5 Tage Ausbildung berechtigt Sie zur Arbeit als Abfallbeauftragter in Betrieben mit gefährlichen Abfällen.

9:00
  • Aufgaben Abfallbeauftragte
  • Rechtliche Verantwortung des/der Abfallbeauftragten
  • Umwelthaftung – Umweltstrafrecht
11:00
  • Grundlagen der Abfallwirtschaft
  • Abfalldaten zur Trennung und Anleitung zur Müllanalyse
  • Abfallmanagement, Abfallinformation, Begleitschein
  • Die Aufzeichnungs- und Meldepflicht für Abfallerzeuger
13:00
  • Betriebliche Abfälle – Klassifizierung gemäß ÖNORM S2100
  • Erstellung und Fortschreibung des Abfallwirtschaftskonzepts
17:00
  • voraussichtliches Ende
9:00
  • Grundzüge des Abfallwirtschaftsgesetzes
  • Aufgaben der Behörden und wichtiger Institutionen in der Abfallwirtschaft
11:00
  • Abfallwirtschaftsgesetz
  • Verordnungen auf Grund des AWG 2002, insbesondere:
    • Abfallnachweisverordnung
    • Abfallbilanzverordnung
    • Baurestmassentrennverordnung
    • Deponieverordnung
    • Abfallbehandlungspflichtverordnung
    • EG-Verbringungsverordnung (Verordnung EG Nr. 1013/2006)
    • Altlastensanierungsgesetz (ALSAG)
    • Abfallrelevante Bestimmungen der Landes-Abfallgesetze
    • Umweltinformationsgesetz (UIG)
    • Umweltverträglichkeitsgesetz (UVP-G)
    • Umweltmanagementgesetz (UMG)
    • Elektronisches Datenmanagement (EDM)
    • Sicherheitsbestimmungen, Unfall- und Brandverhütung
14:00
  • Die Verpackungsverordnung
  • Praktische Umsetzung der Verpackungsverordnung
17:00
  • voraussichtliches Ende
9:00
  • Überbetriebliche Verwertung und Entsorgung betrieblicher Abfälle
  • Abfallströme in Österreich
  • MitarbeiterInnenschulung wirksam gestalten
    • Einbindung der TeilnehmerInnen
    • Praxisbeispiele
13:00
  • Umweltmanagementsystem – EU-Öko-AuditVO – ISO 14001
15:30
  • Anleitung zur Umsetzung der Aufgaben des/der Abfallbeauftragten
17:00
  • voraussichtliches Ende
9:00
  • Chemische Grundlagen, Umgang mit gefährlichen Stoffen
  • Gefahrstoffe, Gefährdungsgruppen
  • Wirkung gefährlicher Stoffe
  • Kennzeichnung; Handlung und Lagerung
11:00
  • Gefährliche Abfälle in der Praxis
  • Welche gefährlichen Abfälle fallen an?
  • Sammlung und Entsorgung
13:30
  • Transport gefährlicher Abfälle – Gefahrgut
  • Gefahrgutbeförderungsgesetz ADR
  • Verpackung und Bezettelung gefährlicher Stoffe
  • Dokumentation für den Transport
  • Gefahrguttransport
  • Schulungen im Bereich Gefahrguttransport
17:00
  • voraussichtliches Ende
9:00
  • Betriebliche Abfallwirtschaft in der Praxis – Anleitung zum „Abfallmanagementsystem“
  • Organisation von Umweltschutzmaßnahmen im Betrieb, Projektmanagement
  • Möglichkeit der Förderung von Umweltinvestitionen
  • Umsetzung Abfallwirtschaftskonzept
  • MitarbeiterInnenmotivation
  • Sammel- und Entsorgungslogistik
  • Umweltorientierte Beschaffung
17:00
  • voraussichtliches Ende

Die Referenten

Die Meinungen unserer Teilnehmer

1,27
nach Schulnoten

Der Durchschnitt der Bewertungen aller Veranstaltungen im Jahr 2015 lag bei 1,27 nach dem Schulnotensystem.

25
Jahre Erfahrung

Seit mehr als 25 Jahren bieten wir erfolgreich Seminare und Schulungen in den Bereichen Umwelt, Energie, Arbeitssicherheit, Qualität, Transport und Compliance Management an.

4600
Unternehmen

TeilnehmerInnen von mehr als 4600 Unternehmen haben bereits unsere Seminare und Schulungen besucht.

Mag. Kathrin Grünfelder
Gutwinski Management GmbH

Gerhard Niederleitner
Alessandro Billitz Nfg. GmbH

Ing. Fritz Tradinik
Gutwinski Management GmbH